Search
Generic filters
on on on on
Offene Ganz­tags­schule Ost­bevern
Bild zum Thema Erziehung (verweist auf den Fachdienst Offene Ganztagsschulen)
Offene Ganz­tags­schule Ost­bevern
Unsere OGS ist cool, da gehen alle meine Freunde hin!

Sie wohnen in Ostbevern und benötigen eine Betreuung Ihres Grundschulkindes im Anschluss an den Unterricht? Die Ambrosiusschule hat verschiedene Betreuungsmöglichkeiten im Angebot.

mehr lesen

Benötigen Sie eine verlässliche, verbindliche Betreuung Ihres Kindes bis 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr und auch in den Schulferien? Dann ist die Offene Ganztagsschule (kurz: OGS) die richtige Betreuungsform für Sie.
Die OGS unterstützt Sie dabei, Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren zu können und kann helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen.


Für Ihre Kinder soll die OGS ein Haus des Lebens und Lernens sein, das sich an ihren Bedürfnissen und Interessen orientiert.

mehr lesen

Benötigen Sie eine verlässliche, verbindliche Betreuung Ihres Kindes bis 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr und auch in den Schulferien? Dann ist die Offene Ganztagsschule (kurz: OGS) die richtige Betreuungsform für Sie.
Die OGS unterstützt Sie dabei, Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren zu können und kann helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen.


Für Ihre Kinder soll die OGS ein Haus des Lebens und Lernens sein, das sich an ihren Bedürfnissen und Interessen orientiert.

mehr lesen

Benötigen Sie eine verlässliche, verbindliche Betreuung Ihres Kindes bis 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr und auch in den Schulferien? Dann ist die Offene Ganztagsschule (kurz: OGS) die richtige Betreuungsform für Sie.
Die OGS unterstützt Sie dabei, Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren zu können und kann helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen.


Für Ihre Kinder soll die OGS ein Haus des Lebens und Lernens sein, das sich an ihren Bedürfnissen und Interessen orientiert.

Finanzierung, Kosten etc.

Kostenaufstellung für den monatlichen Beitrag für das erste Kind (abhängig vom Einkommen der Eltern):

Einkommensgrenze pro Jahr:

  • bis 12.000 Euro (Elternbeitrag: 15:00 Euro)
  • bis 24.000 Euro (Elternbeitrag: 30,00 Euro)
  • bis 36.000 Euro (Elternbeitrag: 60,00 Euro)
  • bis 48.000 Euro (Elternbeitrag: 90,00 Euro)
  • bis 60.000 Euro (Elternbeitrag: 170,00 Euro)

 

  • Für das zweite Kind in der Einrichtung ist nur die Hälfte des Monatsbeitrages zu leisten.
  • Das dritte Kind ist beitragsfrei, es wird lediglich das Essensgeld mit 3,10 € pro Tag berechnet.
  • Generell ist es möglich, für die Kosten des Mittagessens finanzielle Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket und die Gemeinde zu bekommen.

Kostenaufstellung für den monatlichen Beitrag für das erste Kind (abhängig vom Einkommen der Eltern):

Einkommensgrenze pro Jahr:

  • bis 12.000 Euro (Elternbeitrag: 15:00 Euro)
  • bis 24.000 Euro (Elternbeitrag: 30,00 Euro)
  • bis 36.000 Euro (Elternbeitrag: 60,00 Euro)
  • bis 48.000 Euro (Elternbeitrag: 90,00 Euro)
  • bis 60.000 Euro (Elternbeitrag: 170,00 Euro)

 

  • Für das zweite Kind in der Einrichtung ist nur die Hälfte des Monatsbeitrages zu leisten.
  • Das dritte Kind ist beitragsfrei, es wird lediglich das Essensgeld mit 3,10 € pro Tag berechnet.
  • Generell ist es möglich, für die Kosten des Mittagessens finanzielle Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket und die Gemeinde zu bekommen.
Das ist schon eine prima Sache – ich kann beruhigt zur Arbeit gehen und weiß mein Kind gut aufgehoben. Unser Ben geht gerne in die Fußball-AG.
Julia

Mutter

Am Anfang tat sich Mia schwer. Mittlerweile ist sie gerne in der OGS, denn sie mag ganz besonders Frau K. – die kann super auf Mia eingehen.
Alexander

Vater

Das ist schon eine prima Sache – ich kann beruhigt zur Arbeit gehen und weiß mein Kind gut aufgehoben. Unser Ben geht gerne in die Fußball-AG.
Julia

Mutter

Am Anfang tat sich Mia schwer. Mittlerweile ist sie gerne in der OGS, denn sie mag ganz besonders Frau K. – die kann super auf Mia eingehen.
Alexander

Vater

Stellenangebote

Bild zeigt: Großaufnahme eines Lebenslaufs mit Füller und Brille

Projekte

Bild zeigt: Großaufnahme eines Wassertropfens an einem winterlichen Weidenkätzchen

Die Kennzahlen des Fachdienstes ( Jahresstatistik )

Telefonkontakte

Mittagessen

1 l Wasserflaschen

News

Bild zeigt: Mädchen aus der Mongolei als Symbol für das Museum der Menschheit

Veranstaltungen

Wir beraten Sie gerne

Fachdienste, die Sie auch interessieren könnten

Bild zeigt: Eine Gruppe von Schülern mit ihren Smartphones
Bild zum Thema Beratung (verweist auf den Fachdienst VARIA))
Bild zum Thema Integration (verweist auf den Fachdienst Integration)
Bild zum Thema Beratung (verweist auf den Fachdienst VARIA))
Bild zeigt: Flüchtlinge stehen dicht gedrängt mit Taschen in den Händen
Bild zum Thema Integration (verweist auf den Fachdienst Integration)