Search
Generic filters
on

Hilfen aus einer Hand

Erziehung | Familie

Beratung | Bildung

Therapie | Förderung

Integration | Inklusion

Betreuung | Begleitung

Hauptseite

Innovativ und sozial. Von Anfang an.


Seit über 20 Jahren gelingt es der Innosozial, den Menschen passgenaue Hilfen anzubieten. In fünf Zentren und weiteren sieben Standorten im Kreis Warendorf und in der Stadt Hamm arbeiten über 300 Mitarbeiter*innen in 18 verschiedenen sozialen Fachdiensten. Wer hier Hilfe sucht, hat kurze Wege, denn die Angebote sind gut miteinander vernetzt.

Bild zeigt: Kleinkind mit kleinem Fernrohr vor den Augen

Suchen und finden.

Das richtige Angebot am richtigen Ort.

Wir möchten, dass Sie schnell ans Ziel kommen.
Deshalb gibt es den Hilfefinder.
Bei den Alters- oder Personengruppen werden aus über 200 Leistungen aller Fachdienste die entsprechenden Angebote gefiltert und nach einer vorgegebenen Struktur angezeigt. So ist es bequemer und einfacher für Sie, aus der großen Vielfalt das Passende zu finden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Suchen und Finden!

Bild zeigt: Die Hände vieler junger Menschen sind zu einem Turm gestapelt

Ein innovatives Netzwerk.

Oder anders: Hilfen aus einer Hand.

Sie kennen uns und unsere Angebote. Sie wissen, in welchem Fachdienst Sie Beratung oder Unterstützung finden. Vielleicht benötigen Sie noch weitere Infos zu „Ihrem“ Fachdienst. Dann sind Sie auf der Übersichtsseite mit allen Fachdiensten richtig. Wählen Sie „Ihren“ Favoriten aus und schon sind Sie am Ziel.

Wir freuen uns auf Sie!

  mehr erfahren

  mehr erfahren

Vielfältig und bunt. Und für alle etwas dabei.

Bild zeigt: Junges Paar im Gespräch mit einer anderen Frau

Beratung
•  •  •
Bildung


Beratung bedeutet für uns, Ihre Fragen, Sorgen und Ängste ernst zu nehmen. Wir hören Ihnen zu.
Besuchen Sie einen Kurs oder einen Vortrag. Es gibt Ferien­programme für Kinder oder Bildungs-Wochen­enden für Familien.

Bild zeigt: Glückliche muslimische Mutter mit ihrer Tochter in einem Park

Integration
•  •  •
Inklusion


Wenn wir freiwillig zusammen arbeiten, lernen, feiern und spielen, kann gemein­sames Leben in einer Stadt gelingen. Das gilt für Menschen anderer Herkunft als auch für Menschen mit und ohne Handicap oder Behinderung.

Bild zeigt: Kleinkind steht vor seinem Bettchen

Therapie
•  •  •
Förderung


Wir behandeln auf Ver­ordnung der Ärzte in den Praxen für Ergo­therapie, Logo­pädie und Physio­therapie. Förderung erhalten Kinder mit Ent­wicklungs­ver­zögerungen oder Menschen mit Beeinträch­tigungen. Gemein­sam sind wir erfolg­reich.

Bild zeigt: Eltern mit Jugendlichem von hinten auf einer Parkbank

Erziehung
•  •  •
Familie


Wer kann helfen, wenn Sie Fragen zur Erziehung Ihres Kindes haben oder es Pro­bleme und Kon­flikte in der Familie gibt? Wir unter­stützen Sie durch unsere Ange­bote bei den viel­fältigen Heraus­forderungen.

Bild zeigt: Ein Mädchen mit Down-Syndrom wird von ihrer älteren Schwester auf dem Rücken getragen

Betreuung
•  •  •
Begleitung


Wir bieten Ihnen zur Bewältigung des Alltags eine hilfreiche Hand. So wird Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen etwas sorgen­freier und angenehmer. Wir helfen beim Aufbau eines Netz­werkes, das Sie sicher auffängt.

  mehr erfahren

  mehr erfahren

  mehr erfahren

  mehr erfahren

  mehr erfahren

Aktuelle Infos
Bild zeigt: Mädchen aus der Mongolei als Symbol für das Museum der Menschheit

Freilichtausstellung: Museum der Menschheit

In der Zeit von 3. Juli bis 23. Oktober 2021 zeigt Innosozial in Kooperation mit dem Kunstverein Ahlen in der Innenstadt und auf der Zeche Westfalen eine Ausstellung mit großformatigen Portraitbildern. Die Portraits stammen von dem niederländischen Dokumentarfotografen Ruben Timman, der in den letzten 20 Jahren in vielen Ländern der Welt Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen fotografiert hat. Ruben Timman fasst all diese Porträts zusammen in seinem großen und beeindruckenden Projekt “Museum der Menschheit”.

Bild zeigt: Zwei junge Frauen in einem Beratungsgespräch

Alle Stellenangebote und Jobs. Wir suchen Sie!

Bei Innosozial arbeiten Sie in einem Umfeld, das von Innovation und Dynamik mit engagierten Kolleginnen und Kollegen geprägt ist. Wir sind einer der größten sozialen Dienstleister mit über 300 Mitarbeiter*innen. Als Mitgliedsorganisation des Paritätischen Wohlfahrtverbandes sind wir politisch und konfessionell unabhängig und dem Wert der sozialen Gerechtigkeit verpflichtet. Die vernetzte und fachübergreifende Arbeit in den Fachdiensten ist uns besonders wichtig. Doch es gibt noch viele weitere Gründe, warum Sie sich für uns entscheiden sollten …

  mehr erfahren

  mehr erfahren

  mehr erfahren

Bild zeigt: Straßenmusiker spielt Gitarre
Bild zeigt: Der Bürgermeister umringt von Kindern und Betreuer*innen des Sprachcamps
Bild zeigt: Portraits von Ruben Timman an der Ruine
Bild zeigt: Teilnehmer*innen am Projekt Wie funktioniert Deutschland im Juli 2021
Kennen Sie schon unsere Zentren und Standorte?
Bild zeigt: Kartenausschnitt mit Markierungen für die Zentren und Standorte im Kreis Warendorf

Wir sind für Sie erreichbar

Mit unseren Zentren und Stand­orten bieten wir Ihnen im Kreis Warendorf und den an­grenzenden Städten und Land­kreisen ein mehr oder weniger flächen­deckendes Angebot an vernetzten Hilfen und Dienst­leistungen. Ganz gleich wo Sie wohnen und Bedarf an Unter­stützung oder Hilfe haben — wir sind vor Ort oder nicht weit entfernt und für Sie erreichbar …

   zu den Zentren und Standorten