Search
Generic filters
Hauptseite > Angebote > Information über das Betreuungsrecht

Information über das Betreuungsrecht

Was ist eine rechtliche Betreuung?

Ein Betreuer/eine Betreuerin unterstützt bei Bedarf in den Bereichen: Behörden-, Gesundheits-, Vermögens-, Post-, Wohnungs- und Heimangelegenheiten sowie Aufenthalt. Das wird Aufgabenkreise genannt.
Eine rechtliche Betreuung soll immer unterstützend sein und so wenig wie möglich einschränken. Dabei stehen der Wunsch und das Wohl des/der Betreuten im Vordergrund.

Wie kann man eine rechtliche Betreuung erhalten?

Wenn jemand eine Betreuung angeregt hat, dann prüft das örtliche Amtsgericht die Notwendigkeit. Anregen kann der Betroffene, die Angehörigen oder andere Personen, die Kenntnisse von einem Hilfebedarf haben. Das Gericht beauftragt ein Betreuungsgutachten und anschließend kann eine Betreuerin oder Betreuer bestellt werden.

Wie lange dauert eine rechtliche Betreuung?

Eine Betreuung kann höchstens 7 Jahre dauern. Sie muss dann erneut überprüft werden. Auf Wunsch kann die Betreuungszeit kürzer sein. Die Dauer richtet sich danach, wie lange eine Betreuung benötigt wird. Auch ein Wechsel der Betreuerin/des Betreuers ist möglich.

Mehr zu diesem Angebot erfahren Sie beim