Search
Generic filters
on on
Kultur für alle
Bild zeigt: Stadtsilhouette Ahlen vor Regenbogenfarben
Kultur für alle
Gemeinsam Feste feiern

Im vergangenen Jahr fand ein interkulturelles Open-Air-Konzert, eine Unterschriftenaktion zur interkulturellen Öffnung der vorhandenen Angebote und eine Podiumsdiskussion statt – diese Aktionen zeigten, dass Migrantenorganisationen an der Mitwirkung kultureller Angebote sehr interessiert sind ….

mehr lesen
Da diese Migrantengruppen meistens ehrenamtlich organisiert sind, fehlt es ihnen oft am fachlichen Wissen und Organisationsmanagement. Hinzu kommt, dass die öffentlichen Kultureinrichtungen oft nicht wissen, an wen sie sich wenden können, um eine interkulturelle Kooperation zu starten.

Das Ziel des Projektes besteht in erster Linie darin, neue Kooperationen zwischen den öffentlichen Einrichtungen und den Selbstorganisationen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aufzubauen.

Denn in der Freizeit gemeinsame Feste zu feiern, wird das Miteinander in der Stadtgesellschaft prägen.

mehr lesen
Da diese Migrantengruppen meistens ehrenamtlich organisiert sind, fehlt es ihnen oft am fachlichen Wissen und Organisationsmanagement. Hinzu kommt, dass die öffentlichen Kultureinrichtungen oft nicht wissen, an wen sie sich wenden können, um eine interkulturelle Kooperation zu starten.

Das Ziel des Projektes besteht in erster Linie darin, neue Kooperationen zwischen den öffentlichen Einrichtungen und den Selbstorganisationen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aufzubauen.

Denn in der Freizeit gemeinsame Feste zu feiern, wird das Miteinander in der Stadtgesellschaft prägen.

mehr lesen
Da diese Migrantengruppen meistens ehrenamtlich organisiert sind, fehlt es ihnen oft am fachlichen Wissen und Organisationsmanagement. Hinzu kommt, dass die öffentlichen Kultureinrichtungen oft nicht wissen, an wen sie sich wenden können, um eine interkulturelle Kooperation zu starten.

Das Ziel des Projektes besteht in erster Linie darin, neue Kooperationen zwischen den öffentlichen Einrichtungen und den Selbstorganisationen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aufzubauen.

Denn in der Freizeit gemeinsame Feste zu feiern, wird das Miteinander in der Stadtgesellschaft prägen.

   Die Idee — das Konzept — das Ziel

Die Ahlener Kulturlandschaft wird belebt, indem Menschen mit Zuwanderung sich mehr am öffentlichen Kulturleben beteiligen und die Akzente ihrer Kultur setzen. Im Gegenzug wird eine Öffnung der Kulturschaffenden der Stadt gefördert, indem interkulturelle Beiträge mehr Raum bei den Festen einnehmen.

Wir wollen Interkulturalität als Leitbild vorantreiben durch die Unterstützung von Migranten-Selbstorganisationen, durch die Schaffung von neuen Kooperationen, durch beispielhafte Events und durch politische Debatten.

Die Verwaltung und Politik wird aufgefordert, Integration als spezielle kulturpolitische Aufgabe zu begreifen.

Als Forderungen werden transportiert:

  • Angebote mit Hilfe von neuen Kooperationen mit Migranten-Selbstorganisationen neu auszurichten und als Leitbild die Vergabe von finanziellen Mitteln an der Zielsetzung und der Wirksamkeit von Integration zu orientieren
  • Mitsprache, Mitverantwortung und Mitgestaltung von Anfang an zu ermöglichen
  • Auswertung der interkulturellen Wirksamkeit und als mögliche Folge davon eine Neuausrichtung von Veranstaltungsformaten und der Geldvergabe für diese Veranstaltungen

  • Projektlaufzeit:

    01.01. bis zum 31.12.2022

    Bild zeigt: Logo der Glücksspirale

   Die Zielgruppe

Für wen ist das Projekt gedacht?

  • Migrantengruppen oder -Organisationen
  • (Öffentliche) Einrichtungen, die für kulturelle Angebote verantwortlich sind

   Weitere Infos und Details

Standort

Innosozial Ahlen – Zeppelincarree
Zeppelinstr. 63
59229 Ahlen

Kosten

Die Beratung ist kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht!

   Das Rahmenprogramm

… wird noch bekannt gegeben.

News

Veranstaltungen

   Aktuelle Videos

Nutzen Sie unser Mediacenter. Dort finden Sie alle unsere Videos. Reinschauen lohnt sich!

Wir beraten Sie gerne

Fachdienste, die Sie auch interessieren könnten

Bild zum Thema Familie (verweist auf den Fachdienst Großtagespflege)
Bild zeigt: Großaufnahme von gespitzten Buntstiften als Symbol für kulturelle Vielfalt
Bild zeigt: Portrait eines neugierigen Jungen mit einer großen Seemuschel am Ohr
Bild zum Thema Beratung (verweist auf den Fachdienst VARIA))
Bild zum Thema Therapie (verweist auf die Praxis für Ergotherapie)
Bild zeigt: Ein Mann mit Behinderung im Rollstuhl arbeitet mit Headset an einem Computer