Search
Generic filters

Hauptseite > Das Haus am Markt 1 in Ahlen öffnet seine Türen

Pressemitteilung

Veröffentlicht am 25. November 2022

Das Haus am Markt 1 in Ahlen öffnet seine Türen

Aktionen, Leckereien und Kunsthandwerk an zwei Adventswochenenden

Ahlen. 25.11.2022
Passend zur Adventszeit gibt es im neuen Interdisziplinären Frühförderzentrum am Markt 1 so Manches zu entdecken. „Wir haben uns hier gut eingelebt und auch die Eltern kommen gerne mit ihren Kindern in die Förderstunden“, sagt Tanja Salaj als Fachbereichsleiterin. Nun möchte das Team auch andere an dem schönen Standort teilhaben lassen.

Am 2. und 3. Adventswochenende ist das Zentrum jeweils freitags bis sonntags in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Einzige Ausnahme ist der 11.12., da sind die Zeiten wegen des verkaufsoffenen Sonntags vorverlegt – nämlich von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Angeboten werden Getränke wie z. B. Pharisäer, das ist Kaffee mit Rum und Sahne, Kinderpunsch, Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei, geröstete Maronen oder auch internationale Speisen.
Neben den geplanten Aktionen wie z. B. mehrmalige Hausführungen und das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern können sich die Besucher auf wunderschönes Kunsthandwerk freuen. Die Ahlener Künstlerin Andrea Lüdemann malt, druckt, walzt oder spachtelt, mal klein-, mal großformatig. Sie experimentiert gerne mit Farben, Materialien und Techniken und lässt auch den Zufall mitgestalten. Sie zeigt kleine Unikatdrucke (abstrakte Mixed Media Drucke) und Karten. Birgit Zöller präsentiert Keramiken. Alle Gefäße und Schalen sind in liebevoller Handarbeit gefertigt und sind einmalig. Gezielte Formgebung, Inspiration und Zufallsstrukturen bilden den Schwerpunkt des Schaffens. Unregelmäßigkeiten sind dabei gewünscht und auch provoziert. Vielleicht wird aus so manchen Kunsthandwerken ein Weihnachtsgeschenk.

„Die Öffnung des Hauses im Rahmen des Ahlener Advents ist für uns eine gute Gelegenheit das Zentrum selbst aber vor allem auch die Angebote der Innosozial vorzustellen“, erklärt der Geschäftsführer Dietmar Zöller abschließend. „Wir sind gespannt, wie viele in unser neues Haus kommen und sich überraschen lassen.“

Text + Foto (Innosozial): Weitere Infos finden Sie unter Interdisziplinäre Frühförderung.

Weitere News/Pressemitteilungen